Functions of Space, Functions of Soul - Ethnoecology and The Aesthetics of Protection
2018
Ölpastel und Acryl auf 44x64cm Papier

 

Das zackige Muster und die weichen Farbverläufe umschließen und füllen Paare von organischen Formen. In zeichnerischer Handschrift imitiere ich jene schmückenden Gestaltungselemente, die mir während eines Aufenthalts in Mexiko im Zusammenhang mit der Vermarktung der Erfahrung des Reisens begegnen: In Agenturschaufenstern und Souvenirshops, auf Hostelwänden und Social Media Kanälen. Immer wieder Farbschwaden von gelb über Magenta, die in scheinbarem Abendlicht zu glühendem orangerot verwischen, begleitet von der schwarz-weißen Geometrie des „Ethno“-Musters einer unspezifischen Ethnie. Die flächigen Muster umreißen Formen, die jenen massenproduzierten Gebrauchsgegenständen nachempfunden sind, die als essentials der Reiseerfahrenen gelten und darauf abzielen, sich unabhängig von örtlichen Gegebenheiten zu machen. Übersetzt in die zeichnerischen Gestaltungsmuster erscheinen sie gleichzeitig wie archaische Formen archäologischer Funde.